Startseite
INFOSERVICE
ALLGEMEINES
www.bahn-und-reisen.de
ein Produkt der
DNV-Touristik GmbH

Bolzstraße 126
70806 Kornwestheim
Tel.: 07154.131830
Fax: 07154.131833
info@dnv-tours.de

Zeitreise in die k.u.k.-Hauptstadt Wien

Wenn Nostalgie einen Platz hat, ist er mit Sicherheit in Wien. Denn die Stadt ist voller Zeugnisse der k.u.k.-Zeit, ohne die Moderne zu vergessen. Erleben Sie die Wiener Hofburg, die über Jahrhunderte Sitz der Habsburger war, den Stephansdom, die Wiener Staatsoper, den Prater oder den ehemaligen Sommersitz Schloss Schönbrunn.
»Gemütlich Reisen im Stil der alten Zeit
« stimmt Sie darauf ein. Sie reisen bequem und stressfrei ohne Stau und Umstieg mit unserem Sonderzug. Auf fest reservierten Plätzen können Sie sich in geselliger Runde mit netten Mitreisenden unterhalten. Dazu wird Ihnen in den eleganten Restaurant- und Salonwagen ein zuvorkommender Service geboten. – Lassen Sie die Seele baumeln und genießen Sie das Reiseerlebnis „Wien“ mit allen Sinnen.

1. Tag: Gäste aus Frankfurt/Main erreichen mit ICE 5 und Gäste aus Kaiserslautern mit EC 217 unseren Ausgangsort Mannheim. Abfahrt gegen 08:00 Uhr. Über Heidelberg, Karlsruhe, Ludwigsburg, Stuttgart-Untertürkheim, Nürnberg und Passau geht es nach Linz. Dort Stopp zum geführten Besuch der Kulturhauptstadt Europas 2009. Weiter geht es nach Wien, wo ein abendlicher Bummel lohnt.

2. Tag: Bei der geführten Stadtrundfahrt mit einer historischen Tram. lernen Sie viele Highlights von Wien kennen. Unterbrochen wird die Fahrt durch eine Besichtigung der prunkvollen Säle des Musikvereins, wo das weltbekannte Neujahrskonzert stattfindet. Mittags kehren Sie in einem „Heurigen“ ein, der abseits der üblichen Touristenpfade liegt. Lassen Sie sich in der typisch wienerischen Gaststätte mit regionaler Küche und Wiener Flair verwöhnen. Der restliche Nachmittag steht zur freien Verfügung und Sie können z.B. mit dem Fiaker eine Fahrt durch die geschichtsträchtige Innenstadt unternehmen, den Prater besuchen oder durch den Park von Schloss Schönbrunn spazieren.

3. Tag: Heute bieten wir Ihnen folgende Ausflüge an (fakultativ): 
A) Eine Busfahrt bringt Sie zum weltberühmten, von Jakob Prandtauer errichteten Stift Melk. Die Führung durch die Räume des Barockbaus vermittelt einen imposanten Eindruck des UNESCO-Welterbe. Sodann genießen Sie die Fahrt durch die Wachau und machen einen Abstecher in die Weinstadt Krems an der Donau mit ihrer über tausendjährigen Geschichte. Die Rückfahrt führt durch den Wienerwald, der „Grünen Lunge“ der Stadt Wien.
B) Alternativ fahren Sie mit einem Dampfzug von Wien aus an den Neusiedlersee, ein für das ungarische Grenzland typischer Steppensee, nach Eisenstadt. Die Landeshauptstadt des Burgenlandes war der Stammsitz der Fürsten Esterhazy. Eine Stadtführung informiert Sie über die wechselvolle Geschichte der Region. Hier war die Wirkungsstätte des Komponisten Joseph Haydn, der die Melodie der österreichischen Kaiserhymne schuf. Sie ist heute mit dem Text von Hoffmann von Fallersleben die Hymne der Bundesrepublik Deutschland. Bei nicht genügender Teilnehmerzahl erfolgt die Fahrt mit Bussen.
Auf der Rückfahrt besuchen Sie die Gemeinde Purbach mit ihren 50 Weinkellern und Speisen der Wiener und Ungarischen Küche.
C) Beide Ausflüge enden am Hotel so, dass Sie von der Wachau oder dem Neusiedlersee aus an einer abendlichen Schiffsfahrt auf der Donau teilnehmen können (fakultativ) und dabei im Abendlicht die Skyline von Wien und der UNO-City kennenlernen. 

4. Tag: Auf einer beeindruckenden Panoramafahrt durch die österreichischen Alpen lernen Sie eine imposante Landschaft kennen: Die Strecke führt über den Semmering (UNESCO-Weltkulturerbe) in die steirische Bergregion nach St. Michael. Über die Skiorte Schladming sowie Radstadt am Fuße des Hohen Dachstein geht die Rundfahrt nach Salzburg, um auf der Bahn-Magistrale via München zu den Ausgangsorten zurück zu kehren. Für Gäste aus Frankfurt und Kaiserslautern gibt es durchgehende ICE-Verbindungen ab Mannheim.

Termin 2017
13. bis 16.07.
Durchführung gesichert!


Fahrpreise


ReisezugwagenHotel
Preis im DZ
 Club-Abteil*4-S 595 €
 1. Klasse
4-S580 €
 1. Klasse
3-S 540 €
 2. Klasse
3-S
 495 €
EZ-Zuschlag

95 €

*
Club-Abteile sind nur mit vier Sitzplätzen und Tischchen ausgestattet.

Enthaltene Leistungen
  • Fahrt im Sonderzug » CLASSIC COURIER ab/bis Mannheim, Heidelberg, Wiesloch-Walldorf, Bruchsal, Karlsruhe, Pforzheim, Mühlacker, Bietigheim-Biss., Ludwigsburg, Stgt.-Untertürkheim
  • 3x Übernachtung mit Frühstück in der gebuchten Kategorie
  • Stadtführung Linz
  • Rundfahrt mit hist. Tram inkl. Führung in Wien
Fakultativprogramm
  • restliche Mahlzeiten ausser Früchstück im Hotel
  • »A« per Bus in die Wachau inkl. Führung                                      42 €
  • »B« Dampfzugfahrt mit Führung
    (mind. 80 Pers.)                        89 €
  • »C« Donau-Schiffsfahrt           41 €
Mindestteilnehmerzahl
200 Personen

Anmeldeschluss
13.06.2017 – danach auf Anfrage

Veranstalter
UEF-Historischer - Dampfschnellzug e.V.