Startseite
INFOSERVICE
ALLGEMEINES
www.bahn-und-reisen.de
ein Produkt der
DNV-Touristik GmbH

Bolzstraße 126
70806 Kornwestheim
Tel.: 07154.131830
Fax: 07154.131833
info@dnv-tours.de
Auf einen Blick Reiseverlauf & Karten Termine & Preise & Buchung Reiseinfos Bildergalerie

Schienenkreuzfahrt »Ostseeküste und Kranichzug«

Karte1. Tag: Anreise nach Stralsund
Fahrt mit dem » CLASSIC COURIER vom Süden Deutschlands an die Ostseeküste. Die alte Hansestadt Stralsund empfängt ihre Besucher schon mit einem eindrucksvollen, historischen Bahnhofsgebäude, das wegen seiner architektonischen Besonderheiten zum „Bahnhof des Jahres“ gekürt wurde. Vom Bahnhof erfolgt ein Bustransfer zum Hotel für die ersten drei Übernachtungen.

2. Tag: Stralsund bzw. Ausflug nach Rügen und Usedom
Lernen Sie Stralsund kennen! – Sie können die Hansestadt auf eigene Faust erkunden und beispielsweise das berühmte Meeresmuseum im Oceaneum besuchen oder eine Hafenrundfahrt unternehmen. Alternativ dazu besteht die Möglichkeit, bei einem Tagesausflug per Bus wahlweise Usedom oder Rügen zu besuchen:
a) Auf Usedom besuchen Sie die berühmten drei Kaiserbäder Bansin, Heringsdorf sowie Ahlbeck und erfahren im Rahmen einer Führung mehr über die traditionsreichen Seebäder, die heute zu einer Einheit verschmolzen sind.
b) Bei der Inselrundfahrt auf Rügen machen Sie zuerst Station in Sassnitz. Weiter geht es nach Binz zu einer Führung durch den traditionsreichen Badeort, der von stilvoller Bäderarchitektur des 19. Jahrhunderts geprägt ist. Bummeln Sie auf der „Flaniermeile“ mit ihren maritimen Shops und Boutiquen und entlang der Promenade oder genießen Sie einen Spaziergang über den hellen, feinsandigen Strand. Am Nachmittag unternehmen Sie eine gemütliche Dampflokfahrt mit dem „Rasenden Roland“ von Binz zur Endstation nach Göhren. In Sellin besuchen Sie die 500m lange Seebrücke und sehen die „Tauchgondel“, bevor es nach Stralsund zurück geht.

3. Tag: Darß, Zingst und Kranichfahrt
Heute erleben Sie das spektakuläre Naturschauspiel des Kranichzuges bei einem Schiffsausflug durch die Boddengewässer. Am Vormittag besuchen Sie zunächst die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst mit ihren hübschen Orten, bunten Kapitänstüren, alten Leuchttürmen und schönen Strandmotiven. Sie machen Halt in den beschaulichen Fischerdörfern Born und Wieck, lernen die Künstlerkolonie Ahrenshoop kennen und erreichen nach mehreren Fotostopps das Ostseeheilbad Zingst. Am späten Nachmittag geht es von hieraus per Schiff zu den Rastplätzen der Kraniche. Vom Logenplatz an Bord beobachten Sie, wie die großen eleganten Zugvögel zu Tausenden in langen Ketten und keilförmigen Formationen ihre Schlafplätze anfliegen und unter lauten Trompetenrufen am Rand der flachen Boddengewässer landen. Gegen 20:00 Uhr endet die Schiffsfahrt, gefolgt von einem späten Abendessen im Hotel.

4. Tag: Rostock, Schwerin, Lübeck
Morgens bringt Sie der CLASSIC COURIER nach Rostock. Bei einer Führung lernen Sie das historische Zentrum der Hansestadt kennen. Der Rundgang führt zur Marienkirche, zum Neuen Markt mit seinen hübschen Giebelhäusern, zum Rathaus und zum Universitätsplatz. Dabei erfahren Sie Interessantes über den Aufstieg und den Niedergang der Hanse, über Rostocks Handelsbeziehungen und die baulichen Zeugnisse aus jener Zeit. Über Mittag geht es im Sonderzug nach Schwerin. Im Rahmen einer Führung lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen. Sie besuchen den Marktplatz mit dem alles überragenden Dom und spazieren durch den alten Garten zum Schweriner Schloss, das eingebettet in die wunderschöne Seenlandschaft einem Märchenschloss gleicht. Es ist das Wahrzeichen der Landeshauptstadt und war einst Sitz der mecklenburgischen Herzöge. Am Abend fährt der CLASSIC COURIER weiter nach Lübeck, wo Sie das Hotel für die nächsten drei Nächte beziehen. Das Abendessen erfolgt im Zug.

5. Tag: Lübeck und Travemünde
Ein etwa zweistündiger geführter Rundgang durch das unter UNESCO-Weltkulturerbe stehende Zentrum der alten Hansestadt führt zu Buddenbrookhaus, Holstentor, Salzspeicher und altem Rathaus. Es besteht die Möglichkeit, danach auf eigene Faust die Eindrücke in Lübeck zu vertiefen oder per Bahn bzw. Schiff nach Travemünde zu fahren. Das traditionsreiche Seebad mit der historischen Fassadenfront entlang der Trave und dem internationalen Seehafen lohnt einen Besuch. Wahrzeichen der Stadt ist die unter Denkmalschutz stehende Viermastbark „Passat“, die an der Trave vor Anker liegt. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, um den Strand zu genießen, über die breite Promenade zu bummeln und in den zahlreichen kleinen Straßencafés einzukehren oder den größten Ostseehafen Deutschlands zu besuchen und eine Schiffsfahrt zu unternehmen.

6. Tag: Lübeck bzw. Ausflug nach Wismar und Boltenhagen
Der heutige Tag steht zur freien Verfügung, um noch einen entspannten Aufenthalt an der Küste zu genießen. Oder Sie unternehmen z.B. einen individuellen Ausflug mit dem Regionalzug nach Hamburg (ca. 45 Minuten Fahrzeit). – Wer die zum UNESCO-Welterbe zählende Hansestadt Wismar und das traditionsreiche Seebad Boltenhagen kennenlernen möchte, nimmt an einem fakultativen Busausflug teil. Schon von Weitem grüßen den Besucher Wismars mittelalterliche Backsteinkathedralen. Bei einem geführten Spaziergang lernen Sie in der Altstadt den weitläufigen Marktplatz mit den sorgsam restaurierten Bürgerhäusern kennen, und am Alten Hafen zeigt sich die ganze Pracht der Hansestadt in Form architektonisch beeindruckender Giebel- und Traufenhäuser. Anschließend haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um z.B. im alten Brauhaus aus 1452 einzukehren oder sich im Welt-Erbe-Haus über die Geschichte Wismars zu informieren. Dann fahren Sie weiter in eines der schönsten Seebäder der Ostseeküste: In Boltenhagen versetzt Sie die klassische Bä-derarchitektur in vergangene Zeiten zurück. Der fünf Kilometer lange Sandstrand, die 290 m lange Seebrücke und eine imposante Steilküste stellen die besondere Attraktion dieses Ortes dar. Am Spätnachmittag erfolgt die Rückfahrt nach Lübeck.

7. Tag: Rückreise
Am Morgen startet der CLASSIC COURIER zur Heimreise und bringt Sie in bequemer Fahrt zu den Ausgangsorten der Reise zurück.

Änderungen bleiben aus zwingenden Gründen vorbehalten!

Hotelkategorien
Die Unterbringung in der Kategorie Comfort erfolgt in Rostock im Drei-Sterne-Hotel und in der Kategorie Comfortplus im Vier-Sterne-Hotel in Rostock. In der Kategorie Premium wohnen Sie im Vier-Sterne-Hotel im Seebad Warnemünde.

Sitzplätze im CLASSIC COURIER
Sie reisen im Sonderzug auf fest reservierten Sitzplätzen im 1. Klasse-Abteil für 6 Personen. Gegen einen Aufpreis können Sie Sitzplätze im Club-Abteil (für vier Personen) buchen. Gerechter Weise erhalten zwei gemeinsam reisende Gäste maximal einen Fensterplatz und den benachbarten Platz. Zwei gegenüberliegende Plätze werden ausschließlich am Gang reserviert. Feste Plätze in Fahrtrichtung sind nicht reservierbar, da die Fahrtrichtung vor und während der Reise in uregelmäßigen Abständen wechselt.

 

» zu den Preisen und Terminen